Verein

Chronik

19061. Gründung des FC Appenzell erfolgte bereits im Jahre 1906
19362. Gründung des FC Appenzell erfolgte im Jahre 1936. 3 Jahre später wurde der Verein in Folge des 2. Weltkrieges vermutlich aufgelöst
Sommer 1957Bildung einer Initiantengruppe zur Gründung eines Fussballclubs unter der Federführung von Albin Gigli, Bahnbeamter, Appenzell
21. April 1958

1. Sitzung des nachmaligen Gründunggremiums des FC Appenzell mit den 4 Hauptinitianten:

  • Erich Kutter
  • Hans Stark
  • Mathias Oberdorfer
  • Alfred Weishaupt
30. April 1958

Öffentliche Aussprache und Wahl des eigentlichen Gründungsgremiums unter Vorsitz von:

Erich Kutter und nachfolgenden Mitgliedern:

  • Hans Stark
  • Mathias Oberdorfer
  • Alfred Weishaupt
  • Emil Breu
  • Hans Hildebrand
  • Richard Stark
21. Mai 1958Verhandlungen mit Bezirksbehörden bezüglich eines Sportplatzes
04. Juni 1958

3. Gründung des FC Appenzell im Hotel Hecht, 20.00 Uhr (45 Anwesende). Die Versammlung wählte folgenden Vorstand:

Präsident: Hans Hildebrand

  • Vice-Präsident: Franz Stark
  • Aktuar: Alfred Weishaupt
  • Kassier: Mathias Oberdorfer
  • Material-Verwaltung: Richard Stark
  • Präsident Sport-Kommission: Erich Kutter
  • Junioren-Obmann: Hans Stark
  • 1. Beisitzer: Emil Breu
  • 2. Beisitzer: Karl Laimbacher

 

09. Juli 1958Aktiv-Versammlung im Restaurant Traube mit Vorstellung des 1. Clubtrainers des FCA, Kurt Bertsch, und Bekanntgabe, dass 1 Aktiv- sowie 1 Juniorenmannschaft an der Meisterschaft 1958/59 teilnehmen werden. Franz Hautle wird zum 1. Kapitän gewählt, Lorenz Rubert zu seinem Stellvertreter. Trainings finden bis auf weiteres auf dem Sportplatz „Bleiche“ statt.
04. Sept. 1958Aufruf zum Frondienst im „Ziel“
März 1959Das „Ziel“ wird im Frondienst eingezäunt; Baugesuch für Abort und Duschanlage eingereicht und bewilligt. Bauleitung obliegt Fussballfreund Ludwig Sutter. Schlussendlich können auf dem „Ziel“ Ballfänge, Neubau eines Kleinbaues für Ankleide- und Duschraum, verbunden mit angrenzenden Pissoiranlagen, erstellt werden. Die Realisierung erfolgt im Frondienst; die Materialkosten werden vom Bezirk übernommen.
Juni 1960Durchführung 1. Grümpelturnier FC Appenzell 58
Juni 1977Der DASV ersucht den Schulrat um Aufnahme von Verhandlungen zum Erwerb der Liegenschaft Wühre
Januar 1981In der a.o. Schulgemeindeversammlung wird dem Kauf des Areals Wühre zugestimmt.
Mai 1987Bezirksgemeinden Appenzell, Schwende, Rüte bewilligen einen Kredit für den Ausbau des Sportplatzes Wühre
April 1990Die Spielwiese Wühre wird für schulische Zwecke zur Nutzung freigegeben
April 1991Sportplatz Wühre wird für die Juniorenabteilung des FC Appenzell freigegeben
Saison 90/91Aufstieg der 1. Mannschaft in die 2. Liga
Saison 91/92Das Gastspiel der 1. Mannschaft in der 2. Liga unter Trainer Erwin Fritz dauerte nur 1. Saison da das letzte und entscheidende Meisterschaftsspiel knapp verloren ging.
Juni 1999Homepage www.fcappenzell wird realisiert
Dez. 1999Kauf der Stammliegenschaft Wühre (Erbengemeinschaft Peterer) durch den Kanton Appenzell Innerrhoden
März 2000
  • Gestaltung/Realisierung/Umsetzung Juniorenkonzept
  • Einführung Talentgruppe unter der Leitung von Karl Neff
  • Einführung Cheftrainer (Fussball-Instruktor) unter der Leitung von Erwin Fritz
Herbst 2000Wiederinbetriebnahme Trainingsplatz Waflen auf Grund Projekt / Bau Sportanlage Wühre
März/April 2001Abstimmungen der Schulgemeinde Appenzell und den Bezirksgemeinden für das Projekt Sportanlage Wühre. Gesamtkosten Fr. 7,96 Mio.
März 2002Spende Vereinstrainer für die gesamte Juniorenabteilung FC Appenzell
durch die Sunimex AG, Herr Michael K. Schwabacher / Treuhand Emil Sutter Zürich
April 2002Landsgemeinde bewilligt Bau Sportanlage Wühre
August 20031. Sponsorenlauf zu Gunsten Juniorenbewegung FC Appenzell
Juni 2004Neukonzeption des Grümpelturniers – Veränderungen haben sich gelohnt.
August 2004Einweihungsfest Sportanlage Wühre
Dez. 2004Redesign Homepage www.fcappenzell.ch
März 2005Retablierung Trainingsplatz Waflen
August 2005Installation/Eröffnung Kiosk Wühre durch Beat und Silvia Eberle. Gewinn zu Gunsten Juniorenabteilung.
August 20072. Sponsorenlauf für Neubeschaffung Vereinstrainer
Sept. 2007EURO 2008 – Roadshow „Play Football on Switzerland“ in Appenzell
März 2008Start Projekt BE FAIR
Juni 2008Aufstieg 1. Mannschaft in 3. Liga, Trainer Walter „Wälä Bachofner“, nach 3 Saisons in der 4.Liga
Sept. 2008Jubiläum 50 Jahre FC Appenzell inkl. der Delegiertenversammlung des Ostschweizerischen Fussballverbandes OFV im Areal Gringel
13. März 2009 51. HV – Ernennung Beat Steinmann zum Ehrenpräsidenten
26. März 2009Gründungsversammlung Donatorenclub „aastooss“ im Hotel Säntis. 1.Präsident Alfred Koller. Weitere Vorstandsmitglieder Bruno Dörig, Erich Kutter, Beat Steinmann
20. Dez. 2010Neue Homepage des FC Appenzell wird aufgeschaltet.
Juni 2011Abstieg der 1.Mannschaft unter Trainer Philipp Riedener
Juni 2012Aufstieg der 1.Mannschaft nach 1 Saison 4.Liga unter Trainer Hubert Stock
Nov 2012Vereinsausflug FCA nach Freiburg. Alle Trainer, Schiedsrichter und Verantwortliche des FCA geniessen ein tolles Wochenende in Freiburg im Breisgau.
April 2013FCA Datenbank wird produktiv verwendet. Alle Mitglieder werden nun zentral geführt.
April 2013Urs Dähler gibt Amt als Präsident an Damian Keller weiter.

Juni 2013

In Zusammenarbeit mit den Sportgeschäften Sport Baumann, Dörig Sport und Alpsteinsport wurde der gesamte Verein mit neuen Trainern ausgerüstet. Die Donatoren des FC Appenzell haben einen grossen Teil der Kosten für die Juniorinnen, Junioren und den Kinderfussball übernommen.

Juni 2013

Unsere Damenmannschaft steigt in die 3. Liga auf.

März 2015Vereinsausflug FCA nach Augsburg. Alle Trainer, Schiedsrichter und Verantwortliche des FCA geniessen ein tolles Wochenende in Bayern.
Juni 2015Unsere 5. Liga Mannschaft Herren steigt in die 4. Liga auf.
1. Mai 2016Am 1. Mai 2016 sagen alle Bezirke JA zum Projekt Schaies (Gesamtkosten 12 Mio Fr.). Das Projekt sollte im Sommer 2018 realisiert sein und die Sportanlage Ziel ablösen.
Mai 2016Die neue Adressdatenbank "Clubdesk" wird aufgeschaltet.
Juni 2016Aufstieg der Damenmannschaft  in die 2. Liga unter der Führung von Juan und Bruno Isler.
Nov 2016Der neue Kunstrasen auf Schaies wurde fertig gestellt. Für das Schlechtwetterprogramm steht neu auch das E-Junioren Spielfeld zur Verfügung
Mai 2017Die Damenmannschaft wird Cupsieger. Sie schlagen den FC Thusis in Flawil mit 2:0. Die Damen sind für die 1. Hauptrunde qualifiziert.
Mai 2018

Die Damenmannschaft steigt vorzeitig und souverän in die 1. Liga auf. Gecoacht wird das Team unverändert von Juan und Bruno Isler.

Mai 2018Titelverteidigung im OFV-Cup. Die Damenmannschaft verteidigt den Titel aus dem vorigem Jahr gegen den FC Linth 04 mit 3:2.