Infos

News

17. Oktober 2020

Nächste Niederlage für FC Appenzell 3b

Der in dieser Saison neu am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaft 3b des FC Appenzell ge-lang auch im siebten Spiel kein Sieg. An diesem Wochenende stehen für die Innerrhoder-Teams zahlreiche Partien auf dem Programm.

 

Im Spiel gegen FC Fortuna war die Equipe 3b voll motiviert, um endlich die ersten Punkte einzufahren. Leider hatte die Innerrhoder zwei bis drei angeschlagene Spieler dabei, was man im späteren Spielverlauf gesehen hat. Durch ein frühes Lob-Tor geriet man 0:1 in Rückstand. Trotz dem Nachdoppeln auf 0:2 konnten die Gäste nach dem 1:2 durch einen Kopfballtreffer nach einem Eckball wieder ein wenig hoffen. Allerdings hatte der eher klein gewachsene Torhüter der Appenzeller nicht seinen besten Tag und bekam drei haltbare Lob-Treffer. Nach dem 1:3 kam von Seiten der Appenzeller auch keine Gegenwehr mehr, und durch die fehlende Kondition, sowie die angeschlagenen Spieler bekam man noch zwei weitere Treffer zum 1:5. Wieder einmal eine schwächere Leistung der Appenzeller, die nie richtig ins Spiel gefunden hatten, und so eine verdient hohe Niederlage erlitten. Auf dem Sportplatz Schaies oder Wühre Kunstrasen haben die Einheimischen morgen Sonntag um 13.30 Uhr die Möglichkeit, gegen das fünftrangierte Dardania St.Gallen 2 es besser zu machen.

 

Weitere Heimspiele

Wieder gut spielen möchten heute Samstag um 11.00 Uhr auf der Wühre auch die Da-Junioren gegen das Team Toggenburg. Beide Mannschaften haben bisher einmal gewonnen. Da die achtplatzierten Cb-Junioren mit St.Gallen-Staad auf ein Mädchen-Team treffen, kann diese Partie wegen den Kabinen-Möglichkeiten erst um 14.00 Uhr auf der Wühre starten. Um 18.00 Uhr auf dem Sportplatz Schaies oder Kunstrasen Wühre hofft die 2. Mannschaft gegen Ruggell 2 (Rang sieben) nach zwei Auswärtsniederlagen wieder auf Punkte.

 

Spitzenkampf der Ca-Pro

Heute Samstag um 12.00 Uhr spielen die Junioren Ca Pro als Tabellenführer bei Abtwil-Engelburg. Die drittplatzierten St.Gallen liegen nur einen Zähler hinter Appenzell. Bereits um 10.00 Uhr steht in Heiden auf dem Sportplatz Wies das Spiel der Junioren Db auf dem Programm. Die Ausserrhoder konnten bisher noch keine Partie für sich entscheiden. Aber auch die siebtplatzierten Innerrhoder verloren ihr letztes Spiel zuhause gegen Rheineck 0:6 (0:1,0:3). Die Junioren B Pro haben als achtplatzierte den Klassenerhalt noch nicht ganz geschafft. Heute spielen sie um 14.00 Uhr beim sechstrangierten Buchs. Die Juniorinnen FF15 tragen heute um 15.00 Uhr in Amriswil ihr letztes Herbstrundenspiel aus. Die Thurgauerinnen liegen nur einen Rang vor den Innerrhoderinnen, sodass sie zum Zwischenabschluss gar noch auf die ersten Zähler hoffen dürfen. Die für heute Samstag beim Team Surselva in Ilanz vorgesehene Partie der Junioren A wurde auf kommenden Dienstag am selben Ort auf 20.45 Uhr verschoben.