Infos

News

13. April 2019

Missglückter Start für FCA Junioren B Pro und Cb2

Trotz einem Trainingslager lagen die Junioren B Pro des FC Appenzell in einem vorgezogenen Spiel schon zur Halbzeit in Wittenbach durch drei Treffer des gleichen Schützen mit 0:3 im Rückstand. In der zweiten Hälfte fielen dann keine Treffer mehr und kam es nur nochmals zu je einer Verwarnung für beide Mannschaften. Auch den Junioren Cb2 gelang der Start mit einer 1:4 (1:2) Niederlage gegen Buchs nicht.

 

An diesem Wochenende kommt es in Appenzell nur zu einer Partie. Um 12.00 Uhr empfangen heute Samstag die Junioren Da Elite den in der Regel guten Nachwuchs von Brühl a. Urnäsch hat mitgeteilt, dass heute Samstag um 18.00 Uhr auf Naturrasen die 4. Liga-Partie gegen Appenzell stattfinden sollte. Die Innerrhoder liegen auf Platz sieben und die Ausserrhoder auf Rang vier. Appenzell möchte gerne Punkte einfahren, denn sie liegen nur (aber immerhin) neun bzw. nach Verlustpunkten sechs Zähler vor dem letztrangierten Bühler. In der Vorrunde verloren die Innerrhoder gegen Urnäsch mit 0:3. Nach einigen Trainingsspielen mit je zwei Siegen und zwei Niederlagen starten morgen Sonntag um 13.00 Uhr in Arbon die Junioren A1 in die neue Meisterschaft und hoffen, den Klassenerhalt möglichst rasch zu realisieren.