Infos

News

06. Oktober 2018

Fussballer Appenzell 2 gegen Spitzenreiter chancenlos

In einem Wochentagsspiel setzte es für die 4. Liga-Mannschaft des FC Appenzell gegen den verlustpunktlosen Leader Fortuna 1 eine klar 3:8 (0:4) Niederlage ab. Gleich nach dem Anpfiff drückten die Fortunesen dem Spiel ihren Stempel auf. Mit einem hohen Tempo überfuhren sie die Einheimischen wahrlich und Appenzell lag durch schön herausgespielte Tore der Gäste nach 25 Minuten schon mit 0:4 zurück. Beim ersten Treffer nach sieben Zeigerumdrehungen handelte es sich um ein Eigentor. Nach der Halbzeit zeigte Fortuna eine schwächere Phase. Mit zwei Penaltys - welche durch Sven Lenzi in der 51. Minute und Stefan Schiegg nach 55 Minuten verwandelt wurden - ermöglichte man den Innerrhodern nochmals Hoffnung zu schöpfen. Allerdings gelang es Fortuna anschliessend, wieder Stabilität zu finden und mit vier weiteren Toren die definitive Entscheidung herbei zu führen. Kurz vor dem Schlusspfiff gelang Appenzell durch Chasper Gmünder noch der dritte Treffer zum 3:8 Endstand.

 

Die auf dem siebten Platz liegenden Innerrhoder treten morgen Sonntag um 12.00 Uhr im Gründenmoos bei Rotmonten1 (Rang acht) an. Die St.Galler weisen zwei Punkte weniger als Appenzell auf.