Infos

News

12. September 2020

FCA Junioren B siegen im Kellerduell

Beim Spiel der Junioren B Pro des FC Appenzell konnten die Einheimischen am Mittwoch das Duell gegen das ebenfalls noch punktelose Bad Ragaz mit 6:2 (4:2) für sich entscheiden und sind damit dem Klassenerhalt einen Schritt näher gekommen.

 

Trotz 90 Minuten Überlegenheit geriet die Heimmannschaft mit dem ersten Schuss der Gäste mit 0:1 in Rückstand. Keine fünf Minuten später stand es in dieser fairen Partie ohne gelbe Karten aber bereits 2:1 für Appenzell. Beide Tore erzielte Luca Hörler. Ab diesem Zeitpunkt haben die Innerrhoder bis zum Schluss nicht nachgelassen und verzeichneten im vierten Auftritt in dieser Saison die beste Leistung. Die weiteren vier Tore zum 6:2 Erfolg gelangen Fabio Koller, Arda Kocyigit, Minel Mujkanovic und wiederum Luca Hörler, dem damit ein Hattrick gelang. An diesem Wochenende sind die Innerrhoder in der Meisterschaft spielfrei, bestreiten aber morgen Sonntag um 14.00 Uhr auf der Wühre ein Trainingsspiel gegen Bronschofen.

 

Junioren A verloren noch

An diesem Wochenende stehen auf den beiden Sportanlagen in Appenzell nicht weniger als acht Partien an. Los geht es heute Samstag um 11.00 Uhr, wenn die Junioren Ed von Appenzell auf der Wühre ihre Altersgenossen von Brühl, Speicher und Appenzell c zu ihrem Heimturnier empfangen. Um 13.30 Uhr möchten die Junioren Ca Promotion an selber Stätte gegen das fünftplatziert Winkeln-Rotmonten ihre Tabellenführung verteidigen. Statt wie vorgesehen morgen Sonntag empfangen die Junioren A heute Samstag um 15.30 Uhr auf der Wühre den noch punktelosen FC Landquart. Weil die Innerrhoder selber nur einen Zähler aufweisen, darf diese Partie im Kampf um den Klassenerhalt nicht verloren werden. Am letzten Sonntag führten die Appenzeller bei Diepoldsau-Schmitter nach 80 Minuten noch mit 3:2. Auch weil sich ein Spieler verletzte, mussten die eher besseren Innerrhoder noch zwei Gegentreffer hinnehmen und verloren noch mit 3:4 (0:1). Schliesslich gewinnt halt diese Mannschaft welche mehr Tore erzielt. Mit regelmässig verteilten sechs gelben Karten verlief diese Partie hart umkämpft.

 

Um 18.00 Uhr auf Schaies versucht die 2.Mannschaft gegen Montlingen 2 - gegen welches man ein Vorbereitungsspiel verlor - im vierten Anlauf zu den ersten Zählern zu gelangen und damit die Rheintaler - mit einem Punkt - in der Tabelle zu überholen. Punkte einfahren möchte morgen Sonntag ab 09.45 Uhr auf Schaies auch die 5. Liga- Mannschaft 3b des FCA gegen die 2. Equipe von St.Otmar (Rang zwei und noch ungeschlagen). Am letzten Sonntag gelang dies mit einer klaren 1:5 (1:3) Niederlage bei Rorschacherberg 2 erneut nicht. Statt Tore zu schiessen, sammeln die Appenzeller etwas gar viele Karten. Die FCA Equipe 3a möchte anschliessend um 11.45 Uhr gegen Heiden 2 ihre gute Leistung vom letzten Wochenende wiederholen und erneut als Gewinner vom Platz schreiten. Die beiden Teams stehen punktgleich auf den Plätzen fünf und sechs.

 

Fünfmal auswärts

Wegen der Erstkommunion können die Junioren Eb nicht wie vorgesehen zu ihrem Turnier nach Herisau reisen. Um 10.00 Uhr geht es für die Junioren Ea in Buchs los. Am letzten Samstag in Diepoldsau lagen die Innerrhoder jedem Gegner praktisch auf Augenhöhe. Schliesslich mussten sie sich aber mit Rang drei zufrieden geben. Um 10.00 Uhr spielen heute auch die Junioren Db aber in Arbon. Vor sieben Tagen gelang ihnen gegen Diepoldsau-Schmitter b mit 2:1 (1:1, 1:1) der erste Sieg. Die tapferen Juniorinnen FF15 reisen in den Thurgau, wo ihr viertes Spiel um 12.00 Uhr bei Weinfelden-Bürglen beginnt. Die Junioren C2 werden heute um 13.00 Uhr in Romanshorn erneut versuchen Fortschritte zu erzielen. Gegen das starke Neukirch-Egnach gelang dies zumindest resultatmässig mit einer 0:8 (0:4) noch nicht ganz. Der heute Gegner am Bodensee scheint aber die gleichen Problem zu kennen und somit wird einer der beiden Equipen am Ende der Partie nicht mehr ohne Zähler dastehen. Beim ersten Turnier in Bühler zeigten die Junioren F einige gute Ansätze. Heute ab 09.30 Uhr sollen in Waldkirch weitere Fortschritte erzielt werden.