Infos

News

22. Mai 2021

FCA Junioren A mit "Klatsche" am Sonntagvormittag

Es ist wieder passiert, dass die Junioren A des FC Appenzell am Sonntagvormittag nicht auf Touren kamen und beim FC Rorschach-Goldach mit 0:4 (0:1) den Kürzeren zogen.

 

Erneut meldete sich ein Akteur kurzfristig ab und ein anderer verletzte sich beim Aufwärmen. Somit musste kurzfristig Marcel Koch einspringen, der aus gesundheitlichen Gründen einen ganzen Monat im Training fehlte. Immerhin zeigte er von allen noch die positivste Leistung. In Führung gingen die Seeländer durch ein Geschenk in der 17. Minute, die bis zum 1:0 Halbzeitstand reichte in einem sterilen Spiel, wo die Appenzeller seelenlos kaum einen präzisen Pass hinkriegten. Auch die Umstellung in der zweiten Hälfte mit dem vertrauten Spielsystem trug keine Früchte; die Gegner rannten und kämpften wesentlich mehr bis zum Schluss. Eine unverständliche gelbe Karte durch den Schiedsrichter an Marcel Koch in der 80. Minute führte das Fass zum Überlaufen, da erst ab diesem Zeitpunkt noch weitere drei Tore fielen und Appenzell gegen Rorschach-Goldach mit 0:4 verlor. In der Tabelle liegen die Innerrhoder immer noch auf Platz vier, aber nur zwei Zähler vor einem Abstiegsrang. Noch sind aber fünf Partien auszutragen. Zu Gast ist am Pfingstmontag um 13.30 Uhr das achtrangierte Team Surselva.

 

Die übrigen Juniorenpartien finden heute Samstag statt. Um 11.00 Uhr empfangen die Junioren Db (Rang acht) den SC Brühl d Platz fünf). Zwei Stunden folgen die sechstplatzierten Junioren C Pro gegen das vierplatzierte Abtwil Engelburg und um 15.00 Uhr die Junioren B Pro (Rang fünf) gegen Buchs (Platz neun).

 

Die Juniorinnen FF15 verloren gegen Amriswil mit 2:8 (0:2, 0:4). Auch die Junioren Cb mussten sich gegen Romanshorn mit 3:5 (1:2) geschlagen geben, erzielten aber immerhin drei Treffer. Heute Samstag hätten sie beim Spitzenreiter Rorschacherberg antreten. Weil zu wenig Spieler eigene Spieler zur Verfügung stehen, hätten durch die Juniorengruppierung einige Junioren des FC Teufen - welche auch für Appenzell spielberechtigt sind - die beiden Junioren C-Mannschaften des FCA unterstützen sollen. Dies ist wegen besonderen Umständen nun aber kurzfristig doch nicht möglich, sodass die Partie heute Samstag in Rorschacherberg nicht stattfinden kann. - Weil die Junioren Da das auf dem Feld verlorene Spiel gegen Rotmonten nachträglich mit 3:0 forfait gewannen, sie sind nun auf Platz zwei emporgeklettert und reisen heute zum Tabellenletzten Flawil.