Infos

News

01. Juni 2019

FCA Damen spielen erneut gegen den Leader

Da die Damen des FC Appenzell letzten Sonntag gegen den Leader St. Gallen- Staad 2 gewinnen konnten, dürfen sie heute Samstagabend um 20.00 Uhr auf der Allmend Süd in Luzern wieder gegen den Tabellenführer spielen. Bei den Luzernerinnen ist das Ziel der Aufstieg in die NLB. Da St.Gallen-Staad aus reglementarischen Gründen nicht aufsteigen kann, ist der nächste Verfolger das Team aus Balerna. Luzern braucht aus den zwei restlichen Partien höchstens noch zwei Zähler um sicher aufzusteigen, wobei mit grosser Wahrscheinlichkeit auch ein Punkt genügt. Appenzell wird es aber den Innerschweizerinnen nicht einfach leicht machen, sondern versuchen, ihnen ein Beim zu stellen. Schliesslich konnten die Innerrhoderinnen schon das Vorrundenspiel mit 3:2 gewinnen. Da Appenzell einige Abwesende zu beklagten hat und sich Fabienne Weissinger seit dem letzten Spiel auch noch verletzte, werden die Innerrhoderinnen heute mit einem ungewohnt kleinem Team antreten müssen. Um doch nicht mit leeren Händen nach Hause zu fahren, ist in Luzern eine tadellose Teamleistung notwendig. Die viertplatzierten Appenzellerinnen werden versuchen, von der ersten Minute den Luzernerinnen keinen Platz zu lassen, um ihr Angriffsspiel auf zu ziehen.