Infos

News

06. Juni 2020

FC Appenzell möchte bei Juniorinnen wieder Fuss fassen

 

Nach dem heutigen Stand soll im August hoffentlich die regionale Fussballmeisterschaft der Saison 2020/21 in allen Klassen - also von den Aktiven zu den Junioren/Innen bis zu den Senioren - gestartet werden. Dazu gehört nach etlichen Jahren des Unterbruchs auch wieder ein Juniorinnen-Team.

Der FC Appenzell nimmt seit vielen Jahren erfolgreich mit einem Damen-Team an der Meisterschaft teil. Dies zurzeit in der recht anspruchsvollen 1. Liga. Damit dies in Zukunft so bleiben kann, ist aber auch Nachwuchs gefragt. Um bei den Aktiven weiterhin mitzutun, verlangt zudem der Fussballverband in Bälde auch die Teilnahme von mindestens einem Juniorinnenteam. Und deshalb befindet sich eine Mädchengruppe unter der engagierten Leitung von Simona Frischknecht und Tamara Müller schon seit einiger Zeit im Training. In diesem Frühjahr (ab Ende März bis Mitte Juni) hätte der FC Appenzell bei den Juniorinnen FF-12 mit einem Team an der Meisterschaft mitgewirkt. Ab August ist nun fest eine Teilnahme bei den Juniorinnen FF-15 der Jahrgänge 2006 bis 2009 geplant. Damit eine Teilnahme während der ganzen Saison 2020/21 ohne Probleme gut möglich ist, wünschen sich die Verantwortlichen noch einige zusätzliche Juniorinnen der genannten Jahrgänge. Interessierte Mädchen melden sich bitte zeitnah unter der Adresse simona.frischknecht@hotmail.com oder 079 720 60 57 und sei es vielleicht vorderhand nur für ein Probetraining.