Infos

News

29. September 2018

Erfolge für Junioren B1 und 3. FCA-Mannschaft

Zu den erfolgreichen Mannschaften des FC Appenzell gehören unter anderem die Junioren B1 und auch die 5. Liga-Equipe. Vor dem Sponsorenlauf von morgen Sonntag auf der Wühre zwischen 10.00 und 16.30 Uhr stehen heute Samstag zahlreiche weitere Partien auf dem Programm.

 

Die Appenzeller Junioren Da trafen im letzten Spiel auf den Tabellennachbaren aus Staad. Die Seebuben versuchten ihre schnellen Stürmer immer wieder ins Spiel zu bringen und die Appenzeller bekundeten anfangs Mühe, sich darauf einzustellen. Die Innerrhoder ihrerseits agierten im Spielaufbau oft überhastet und ungenau, so dass es torlos in die erste Pause ging. Mit dem Vorsatz den Gegner mehr unter Druck zu setzen gingen die Appenzeller in die zweite Periode. Das gelang zwar nicht schlecht, aber die daraus resultierenden Chancen blieben ungenutzt. Die Staader ihrerseits konnten eine ihrer Chancen verwerten und gingen mit einer Führung ins letzte Drittel. Die Innerrhoder konnten in den letzten zehn Minuten endlich die gewünschten Aktionen setzen, vergaben aber alle Chancen. Nach einem Konter stellten die Staader das Schlussresultat von 0:2 her. Somit sind die Appenzeller wieder auf dem drittletzten Tabellenrang und müssen weiter um den Klassenerhalt bangen. Eine Chance von dort wegzukommen erhalten sie heute Samstag um 14.15 Uhr auf dem Wühre Kunstrasen gegen das fünftrangierte Gossau.

 

Vorgängig spielen um 12.30 Uhr auf dem Ziel oder Wühre Kunstrasen die achtplatzierten Junioren Cb2 gegen das neuntrangierte Herisau. Vor einer Woche mussten die Juniorinnen und Junioren des FCA eine 0:5 Niederlage bei Rheineck-Staad (Platz sieben) hinnehmen.

 

Letzte E-Turniere

Sowohl die Junioren Eb um 09.30 Uhr bei Gossau Ec wie auch die Junioren Ea um 10.00 Uhr bei Speicher b dürfen sich vor der Hallensaison auf ihre letzten Turniere in diesem Herbst freuen. Im letzten Spiele standen die Junioren Dc bei Brühl d einem ersten Punktgewinn nahe, holten sich doch einem Zweitor-Rückstand auf und mussten erst eine Minute vor dem Ende noch das 2:3 hinnehmen. Da der heutige Gegner um 10.00 Uhr in Wittenbach nur eine Partie gewonnen hat, dürfen die Innerrhoder darauf hoffen, dass es dieses Mal klappen könnte. Die über zu wenig Spieler verfügenden Junioren B2 mussten sich im letzten Spiel gegen Spitzenreiter Otmar nur 0:3 geschlagen geben, wobei der Fairnessgedanke bei den St.Gallern nicht besonders hoch gehalten wurde. Mit der Unterstützung von C-Pro Junioren treten sie heute um 15.30 Uhr in Grabs an. Erst um 16.45 Uhr geht heute das Spiel der Junioren Db (Rang neuen) bei Staad b (Platz acht) über die Bühne. Die torreiche Partie des Db in St.Margrethen ging mit 5:7 verloren.

 

Siege für Jun. B1 und 3. Mannschaft

Die Junioren B1 gaben sich auch gegen Schlusslicht Montlingen keine Blösse und gewannen mit 7:0 (3:0). Vier Treffer erzielte Kevin Streule, zwei Alic Alem und eines Alic Esmin. Heute kommt es um 13.00 Uhr zum Spitzenspiel beim zweitplatzierten Bonaduz, welches aber sechs Zähler weniger aufweist.

 

Mit 4:1 beim schlechter platzierten Sarajevo 1 durfte die begeisterungsfähige 3. Mannschaft ihren zweiten Sieg feiern. Das Resultat stand schon nach 51 Minuten fest. Die Gäste gingen in der 8. Minute durch Timo Inauen (Assist Sebastian Heeb) in Führung. Nach 38 Minuten dribbelte Marco Locher durch das ganze Mittelfeld. Nach einer perfekten Hereingabe von Julian Räss nahm Lars Lutz den Ball volley ab und erzielte ein Traumtor. In der 48. Minute erzielte auf Zuspiel von Luca Rechsteiner erneut Lars Lutz das 3:1 und drei Minuten später Timo Inauen das 4:1. So liegen die Appenzeller auf Rang fünf und spielen heute um 16.30 Uhr auf der Kreuzbleiche St.Gallen beim Tabellennachbar Fortuna 2.