be-fair
Beschrieb

Mannschaftscharta

Wozu eine Mannschaftscharta?

Mit dieser Frage hat sich das Team Verband und Vereine auseinander gesetzt. Zum Vergleich wurde bei anderen Vereinen geschaut, was für Aktionen sie in dieser Richtung schon unternommen haben.

Wozu also eine Charta? Ein Charta ist nach Lexikon eine Selbstverpflichtung. Wir möchten, dass sich die Juniorinnen und Junioren zusammen mit den Trainern selber zu einer Mannschaftscharta im Sinne von "be fair" verpflichten, diese zuerst gemeinsam bestimmen und dann auch zusammen unterschreiben. Die Charta soll die Mannschaft begleiten und an den Spielen in der Gardarobe als Erinnerung aushängen.

Die Charta soll sich in den Grundzügen gegen jegliche Form von Gewalt richten. Bei Verstössen gegen die Charta soll die Mannschaft zusammen mit dem Trainer prüfen, urteilen und bestimmen, wie weiter verfahren wird.

Es soll die Verpflichtung gegenüber seinen Mannschaftskameraden, die Achtung vor dem Gegner und auch den Zusammenhalt in der Mannschaft fördern.

Was unternimmt der FC Appenzell

Der FC Appenzell setzt sich gegen Gewalt auf und neben dem Fussballplatz ein.

Folgende Punkte werden umgesetzt:

 

be tolerant-Turnier

Mannschaftscharta

Trainerschulung

Elternabend